Allgemein, das ware Leben, Essen, Tagebuch, vegan

Die guten Orte genießen

Da ich heute in Neuss unterwegs war und noch Zeit hatte bis der nächste Bus kommen sollte, da bin ich noch mal ins Koffi. Ein kleines nettes Cafe in der Neusser Neustraße. Da war ich schon öfter mal und gehe auch immer wieder gerne auf einen Kaffee rein.

http://www.koffi-neuss.de/

 

Aber heute waren meine Eindrücke anders, anders wahrgenommen, vielleicht weil ich zur Zeit nicht reden kann. So hat die Bedienung schon ganz entspannt reagiert als ich Ihr mit Händen gezeigt habe das ich nicht reden kann. Nach einer weile fragte ein Pärchen ob es sich mit an meinen Tischbsetzen kann, auch diese Beiden haben es mit interessierten Blicken war genommen das ich nicht reden kann und haben sich dann dazu gesetzt. Ich habe meine Heiße Schokolade mit einem Espresso drinnen und meinen Veganen Apfelkuchen bekommen, das Pärchen die seine Bestellung. Dann hat das arme Mädchen vor allen Gästen geschimpft bekommen von dem Kollegen hinter dem Tresen das fast alle Köpfe sich in diese Richtung drehten. Das Pärchen hat mich angesehen und dann haben wir uns auf ganz besondere Weise unterhalten. Ich hab Ihr mit Gestig und Mimik gesagt Er soll doch mal zur Beruhigung vor die Tür eine Zigarette rauchen und Sie ergänzte oder einfach mal tief Luft holen und bis 10 zählen, Sie ist doch noch Jung und lernt auch noch.

Jetzt muss ich muss man sagen, meine Tischnachbarin hat unser Gespräch gehör verliehen weil Sie , mich übersetzt hat und das so laut das der Kollege hinter dem Tresen es wohl deutlich hören konnte 😉

Erst Funkstille…. dann sowas von ruhige und sachliche Erklärungen wie Sie es doch für Alle einfacher und Übersichtlicher machen könnte vom Tresenchef an die Bedienung, das es schon rührend war. Wir am Tisch und die restlichen Gäste die das ganze aufmerksam verfolgt haben, hatten alle ein frohes Lächeln in den Gesichtern.

Das war Heute für mich ein guter Ort mit guten Menschen an dem ich gerne gewesen bin und jede einzelne Minute davon genossen habe.

Ein gutes und vor allem gesundes neues Jahr 2018 wünscht euch von Herzen euer Vater des Leonidas…….

Bleibt gute und rücksichtsvolle Menschen

Advertisements

2 Gedanken zu „Die guten Orte genießen“

    1. Ja das war er und es hat richtig gut getan.
      Weis nicht ob es an mir lag, aber ich hab meine das Treiben im Koffi heute sehr intensiv wahrgenommen. So wie sich die anderen Gäste und das Personal verhalten haben, Körpersprache und Mimik….

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s