Allgemein

Mein Anfang

Hey mein Name lautet Uwe Langmaier , bin 183cm Groß gewachsen mit ca. 90kg Lebendgewicht und ich bin Krebs-Paliativpatient.

Eigentlich wollte ich eine eigene Website erstellen, auf der man alles was Bio, Nachhaltig oder Fair erzeugt oder hergestellt wird leicht finden kann. Vor allem so das Jeder diverse Produkte ganz leicht in seiner Stadt, Kreis oder Region finden kann. Entweder über eine Postleitzahlsuche, wo gegebenenfalls auf einer Karte Geschäfte oder Produzenten zu sehen sind. Den mal ehrlich Wer kennt schon alle Möglichkeiten in seiner Umgebung um sinnvolle Produkte zu kaufen. Denke das sind wohl die Wenigsten. Wenn aber mehr Menschen wissen würden wo es Gutes zu kaufen gibt, wer weis vielleicht würden es ja Mehr dann auch tun. Und Jeder der die Seite besucht und merkt, hey da fehlt ja noch ein Geschäft, Laden oder Restaurant, der teilt sei Wissen einfach mit und es wird ganz nachgetragen.

Auch hatte ich mal die Idee ein nachaltiges Kaufhaus zu betreiben. Zum einen weil ich nur ungerne bestellte Kleidung im Internet Retoure schicke. Finde ich einfach ätzend. Nur wo hast du mal die Möglichkeit faire oder nachhaltige Kleidung an zu pobieren, Produkte an zu fassen und zu testen? Wohl ehr nur in den ganz großen Städten. Ich könnte mir gut vorstellen das mehr Menschen anders konsumieren würden wenn Sie die Produkte anfassen und ausprobieren könnten.

Tja das war mal mein Grundgedanke, oder ein Wunsch um mehr Nachhaltigkeit in das Leben der Anderen zu bringen. Nun ist es jetzt erst mal so, das ich um mein Leben kämpfen muss. So wie die meisten bin ich bis vor kurzem der Schulmedizin ehr blind gefolgt. Jetzt versuche ich mein Leben noch so gut es geht mit der Kraft der Natur zu verlängern. Wie es genau dazu kam und mit welchen Ansätzen ich das machen möchte ,dass erfahrt Ihr das nächste mal.

Vielleicht finden sich Weggefährten mit den ich mich austauschen kann. In meinem Augen ist es ein ehr unkonventioneller Weg in die Nachhaltigkeit, aber Er ist einer. Den nur mit der Besinnung auf die wahren guten Lebensmittel, abseits der Industrialisierung, kann es für mich noch ein gutes Morgen geben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s